Media Monday #182 – Weihnachtsspecial

Ich bin ja so ein Weihnachtsmuffel, der den Arsch meistens erst auf den letzten Drücker hochkriegt. Dafür steht hier jetzt ein mächtiger Weihnachtsbaum (das Ding schüchtert wirklich ein!), die Geschenke sind zu dreivierteln besorgt und ich habe mir auf der heutigen Shoppingtour auch gleich noch Kleinigkeiten gegönnt. Dazu aber später mehr. …spät ist gut, ich schätze so spät war ich mit dem Media Monday auch noch nicht dran.

1. Was glaubst du, liegt bei dir etwas in Richtung Film/Buch/etc. unter dem Weihnachtsbaum?
Ich weiß es wirklich nicht, habe aber stark die Vermutung. Nur was es ist, das weiß ich absolut nicht. Aber was ich weiß ist, dass mir die liebe FriedlvonGrimm etwas in der Richtung geschenkt hat. Leider war ich zu voreilig und habe mir die Überraschung schon selbst zerschossen. Die Olle kann ja nie warten… Aber ich habe mich riesig darüber gefreut und werde es auch in zwei Tagen noch! Danke dafür! 🙂

2. Wirst du selbst auch etwas in der Richtung verschenken und wenn ja, was (sofern du es an dieser Stelle verraten kannst)?
Jepp. Vielleicht wird es dazu sogar eine Produktreview geben. Wenn das Ding denn hoffentlich pünktlich ankommt! Bin schon gespannt, welche Reaktion es hervorrufen wird.

3. Gibt es etwas, dass du dir nach den Weihnachtstagen noch unbedingt wirst kaufen müssen, sofern niemand es dir schenkt?
Vermutlich den Soundtrack zum Weihnachtsspecial von Doctor Who. Dieser Murray Gold (Komponist) wird aber auch immer besser…

4. Der beste Weihnachtsfilm, den ich in diesem Jahr gesehen habe, ob zum ersten oder wiederholten Male, war /.
Ich schaue jetzt ganz peinlich berührt drein und sage, dass ich dieses Jahr noch gar keinen richtigen Weihnachtsfilm gesehen habe. Aber heute Abend ist Tatsächlich… Liebe! fest eingeplant. Mal sehen ob ich es auch durchziehe… Jedenfalls habe ich den vorher noch nie gesehen. Ansonsten habe ich lediglich Bridget Jones – Schokolade zum Frühstück / Am Rande des Wahnsinns gesehen. Ich amüsier mich noch immer prächtig darüber, wie Renée Zellweger von einem Fettnäpfchen zum nächsten springt…

5. Besonders freue ich mich zur Weihnachtszeit immer über Geschenke.
Ja, ich bin ein egoistischer Arsch. Aber ich freue mich ebenso über Plätzchen und gemütliches beeinandersitzen. Am besten wenn irgendwas extrem kitschiges wie Notting Hill im Fernsehen läuft. Ich fühle mich so entlarvt…

6. Wohingegen mich Wham! zu Weihnachten einfach nur noch nervt, weil „Last Christmas“ der totgenudelste Weihnachtssong überhaupt ist. Aber soll ich euch mal was sagen? Ich habe ihn dieses Jahr noch nicht ein einziges Mal gehört, ha!

7. Die freien Tage werde ich nutzen, um mich endlich meinen Büchern, meiner Asiafilmecke der heimischen DVD-Sammlung, etc. pp. zu widmen.
Aber ihr wisst ja wie das immer so ist. Am Ende macht man wieder das gleiche wie sonst. Außer ich entscheide mich morgen spontan doch noch dazu, mir ein paar Ölfarben mitsamt Zubehör zu kaufen. Habe in den letzten Wochen wohl zu viel von Bob RossThe Joy of Painting geschaut. Jetzt habe ich da richtig Bock drauf bekommen, ganz viele happy clouds und happy trees zu malen. Toll. Und ich war zu Schulzeiten sogar so richtig schlecht in Kunst, dass ich mich damals lieber für Musik entschieden hatte… Tz.


Aber genug geschwätzt. Auf diesem Wege möchte ich euch vorab schon mal ein frohes und vor allem gemütliches Fest wünschen! Auf das ihr mal so richtig entspannend könnt, euch mit Plätzchen vollstopft und eine tolle Zeit mit euren Liebsten verbringt.
Vermutlich erscheint zu Weihnachten noch eine Filmkritik zu keinem Weihnachtsfilm, den eh jeder kennen sollte, ansonsten muss ich mal schauen wie lieb mich meine Muse hat. Vielleicht folgt am zweiten Weihnachtsfeiertag noch eine Kritk zu Exodus: Götter und Könige und zwischen den Jahren noch etwas zu Die Entdeckung der Unendlichkeit, der das gelungene Filmjahr 2014 hoffentlich gebührend abschließt. Mal schauen ob sich sonst noch etwas dazugesellt. Das nur als kleine Randinformation, vielleicht liefere ich ja doch noch mehr Zeug ab. Wie gesagt, meist kommt es eh ganz anders als geplant. 😉

Advertisements

8 Kommentare zu “Media Monday #182 – Weihnachtsspecial”

  1. Bob Ross läuft immer noch? Großartig! Wir haben dann auch mal meinem Vater eine DVD von ihm geschenkt… Die Wälder malt Ross einfach so simpel und effektiv…

    Du-hu?! Ich warte ja immer noch auf die „Frankenstein“-Kritik… 😉 Oder habe ich die übersehen?

    Gefällt mir

    1. Jepp, auf BR Alpha. Vielleicht sollte ich mir aus den Folgen mal Hörbücher machen. Seine Stimme hat so eine beruhigende Wirkung…

      Joo, der Text zu „Frankenstein“ kommt hoffentlich bald noch. Habe es immer im Hinterkopf, allerdings hatte ich die letzten Tage und Wochen ’ne Menge um die Ohren. Sie kommt aber noch, versprochen! Leider weiß ich nur noch nicht wann. Es tut mir wirklich wirklich leid, dass ich das noch nicht auf’s Papier bekommen habe.
      Allerdings kann ich dir schonmal sagen, dass mich beide Versionen komplett anders angesprochen haben… und das nicht im negativen Sinne. 😉

      Gefällt mir

  2. Finde deine Antwort zu 5. sehr sympathisch XD Endlich trauts sich jemand zu sagen 😉 Ich mag schenken, aber Geschenke bekommen mag ich auch XD keine Frage.

    Wünsche dir auch ein schönes Weihnachtsfest und tolle Feiertage. Und im neuen Jahr zeigst du uns dann Bilder mit happy trees, ja? 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s