Media Monday #192

Da hat mich doch glatt ein kleiner Infekt ausgeknockt, weshalb ich den Tag mit gebührendem Couching, einem heißen Tee und dem Konzertmitschnitt von Placebo begonnen habe. Ein paar Stunden später dürfen nun auch die 7 Fragen des Medienjournals dran.

1. Leonard Nimoy ist tot. Und obwohl ich wirklich kein Trekkie bin, ließ mich diese Nachricht nicht kalt. Er und seine Rolle des Mr. Spock sind so tief in der Popkultur verankert, dass man noch Jahrzehnte nach seinem Tod den Spruch „Live long and prosper“ vor sich hinsagen wird.

2. Die Outfits/Kostüme in Spaceballs sind wirklich zum schießen komisch. Lord Helmchen!.

3. Wong Kar-wai hat als Regisseur einen wirklich einzigartigen Stil, denn selbst wenn man seine Filme nicht mag, erkennt man diese Handschrift. Und sei es nur durch häufiges Einblenden eines Neonschilds.

4. Aktuell ist ja American Sniper häufig in der Kritik aufgrund der Art und Darstellung des in Amerika gefeierten Scharfschützen. Welche(r) Film(e) waren für euch unter moralischen/ethischen Gesichtspunkten besonders fragwürdig?
Um ehrlich zu sein stört mich das selten, da ich durchaus in der Lage bin zu differenzieren. Vielmehr nervt mich der Hype um solch einen Film, der am Ende noch mehr Massen ins Kino drängt. Allerdings hat meine Toleranz grenzen und die wurde beim Armywerbefilm Act of Valor tatsächlich überschritten.

5. Unvergessen: Russell Crowe in Gladiator:

„Mein Name ist Maximus Decimus Meridius, Kommandeur der Truppen des Nordens, Tribun der spanischen Legion, treuer Diener des wahren Imperators, Marcus Aurelius. Vater eines ermordeten Sohnes, Ehemann einer ermordeten Frau und ich werde mich dafür rächen, in diesem Leben, oder im Nächsten.“

6. Jüngste Film-Entdeckung, von der die wenigsten je gehört haben werden, war für mich Ben X, denn Kritik folgt.

7. Zuletzt gesehen habe ich Ben X und das war traurig, weil die Message des Films selbst mit brachialer filmischer Prügel nichts in unserer kaputten Gesellschaft bewirken wird. Dazu ist das Thema des Films immer noch viel zu aktuell und daran wird sich auch leider leider nichts ändern, solange Menschen denken sie wären einem anderen Individuum überlegen. Der Film lässt einen wirklich deprimiert zurück.


Bis die Tage!

Advertisements

4 Kommentare zu „Media Monday #192“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s