Media Monday #193

1. Wenn einer eine Reise tut: Abenteuerfilme, in deren Verlauf der Protagonist die halbe Welt bereist finde ich toll, solange man auch was von den unterschiedlichen Kulturen mitbekommt.

2. Mystery schön und gut, aber die Serie Lost übertreibt es mit der Geheimniskrämerei und den Rätseln dermaßen, dass ich mich ab der Hälfte der zweiten Staffel gegen das abschalten wehren musste. Wenigstens war ich mit der Serie sowieso nie so recht warm geworden und habe es nur noch für eine Handvoll Figuren weiter-/zuende geschaut. Da war mir die verkorkste Story-wibbly-wobbly-timey-wimey-line dann auch egal…

3. Die wohl ungewöhnlichste, einfallsreichste und einzigartigste Serienepisode fällt mir derzeit nicht ein. Vielleicht mordende Schatten in einer futuristischen Bibliothek oder der Austronaut aus dem See in der Wüste, während eines Familienpicknicks…

4. Adaptionen haben ja gemeinhin nicht den besten Ruf, doch im Falle von ____ gefällt mir die Neuinterpretation noch weit besser als die Vorlage, denn ____ .

5. Fadenscheinigstes Plot Device – auch MacGuffin genannt – ist zum kotzen. Entweder man macht es richtig, oder lässt es bleiben. Aber einen Plot auf 90 Minuten oder länger aufzuziehen ohne was handfestes zu haben, ist nicht nur anstrengend, sondern auch doof.

6. Das Schweigen der Lämmer als Film/Serie/Buch ist erschreckend schlecht gealtert, denn obwohl der Film, bzw. der darin verarbeitete Hannibal-Stoff superb ist, kann mich der Film heute gar nicht mehr fesseln. Nö, der macht mir heute keinen Spaß mehr.

7. Zuletzt gesehen habe ich ein paar Folgen der 3. Staffel Hawaii Five-0 und das war super, weil mir Mark Dacascos als Schurke sehr gefällt. Er ist im Übrigen super gut gealtert, wenn frau das mal so anmerken darf…

Advertisements

11 Kommentare zu “Media Monday #193”

  1. Ach, und ich dachte, ich bin die Einzige „hier“, die „Hawaii Five-0“ schaut! 😉 Ich liebe ja vor allem die Bromance zwischen Danny und Steve… (bin aber kein Slasher). ❤ Die 3. Staffel ist super: https://frellingfangirl.wordpress.com/2013/10/30/alex-oloughlin-in-hawaii-five-0-season-3/ Allerdings kann ich schon mal vorwarnen: die 4. Staffel ist deutlich schwächer, da ist sogar mein Fangesabbere bzgl. Alex O'Loughlin abgekühlt…

    Oha, "Das Schweigen der Lämmer" hab ich zwar schon lange nicht mehr gesehen, aber ich kann mir GAR nicht vorstellen, dass der bei mir nicht mehr funktioniert… Du machst mir Angst!

    Gefällt 1 Person

    1. Hihi. nein 😀 Ich werde nach der vierten Staffel einen Text zur kompletten Serie verfassen, da sie mir echt ans Herz gewachsen ist.
      Während ich die Serie früher einfach habe laufen lassen, fand ich Steve richtig cool. Mittlerweile gar nicht mehr so, da er mir oft zu aufgesetzt wirkt. Aber stimmt, die Bromance ist klasse! Bin aber generell mehr bei Chin Ho… ^^
      Mal sehen, habe noch die Hälfte der dritten Staffel vor mir. Dass die 4. nicht mehr so gut sein soll habe ich nun schon öfters gehört. Da lasse ich mich überraschen. Ist sicherlich keine Serie die frei von Schwächen ist, aber so zum abschalten ist sie wirklich toll gemacht. 🙂

      Natürlich hat der Film noch einige starke Momente. Aber der zündet bei mir einfach nicht mehr. Und ich weiß nicht warum, da der Thrill eigt intensiv ist. Vielleicht liegt es auch nur daran, dass mir „Roter Drache“ besser gefällt. 😉

      Gefällt mir

  2. Ist „Das Schweigen der Lämmer“ wirklich so schlecht gealtert? Ich habe den Film als extrem spannenden und mitreißenden Thriller in Erinnerung, der mich bei der Erstsichtung zu Tode geängstigt hat.

    Gefällt mir

    1. Finde ich schon, wenn auch der handwerklich Aspekt mit dem äußerst grobkörnigen Bild einen kleinen Teil dazu beiträgt. Mich hatte er bei der letzten Sichtung richtig kalt gelassen. Bin da aber scheinbar sowieso allein mit meiner Meinung. 😉

      Gefällt 1 Person

    1. Ich habe es nur geguckt weil wirklich JEDER darüber redet. Und war mit einigem nicht zufrieden. Habe mich aber durchgebissen und mit dem Ende selbst komme ich auch gut klar. Die Serie hatte immerhin einige starke Momente.

      Gefällt mir

  3. O la la … Marc Dacascos ist Bösewicht in Hawaii Five 0??? Vielleicht sollte ich mal einschalten. ;D
    Wie konnte ich nur Doctor Who bei der Frage nach verrückten Serienfolgen übergehen? Mir wird immer die gruselige Episode in Erinnerung bleiben, in der der Doctor an Bord eines Shuttles gefangen und von einem seltsamen Wesen besessen ist…

    Gefällt mir

    1. Uhya, definitiv! Der gute bringt eine angenehme Härte in die Serie und ich freue mich auf jede Episode mit ihm. Lohnt sich wirklich!
      Die Folge ist auch klasse. Aber bei der Serie kann man sich nur schwer entscheiden… 😉

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s