Media Monday #200

Der Wulf vom Medienjournal feiert und wir feiern mit. Er die 200. Ausgabe seines Media Mondays, der für viele neue Bekanntschaften sorgte, als ich am 7. Juli 2014 erstmals mitmachte. Wie Wulf schon sagte, es ist ein Nerd-Fragebogen, der aber immer wieder für regen Austausch sorgt und einen stets daran erinnert, warum man eigentlich einen Blog führt: Zum Austausch. Aber ohne große Umschweife werfe ich noch ein „Herzlichen Glückwunsch!“ hinterher, ehe es auch schon an die Jubiläumsausgabe geht:

1. Ungeachtet ihrer/seiner anderen Rollen wird Matt Smith für mich immer der erste Doctor sein, denn der gute hat schlicht und ergreifend einen mordsmäßigen Eindruck hinterlassen. Um aber in wenig Abwechslung in die Angelegenheit zu bringen: Tony Leung Chiu Wai wird für mich immer der melancholische Undercovercop aus Infernal Affairs – Die achte Hölle und Jason Isaacs immer der charismatische Mistkerl aus Der Patriot bleiben. Harisson Ford immer Indiana Jones und Han Solo und Elijah Wood immer die nervtötende Zimperliese aus Herr der Ringe.

2. Von Won Bin hat man leider schon längere Zeit nichts mehr gehört und das, obwohl ich ihn in Mother und The Man From Nowhere echt genial fand. Mach mal wieder Filme!

3. Es herrscht ja ein regelrechtes Überangebot an Filmen und Serien, weshalb ich mich bisher nie dazu durchringen konnte

  • Doctor Who Season 8
  • Broadchurch
  • Der große Eisenbahnraub
  • Hatfields & McCoys
  • House of Cards Season 2 & 3
  • Sherlock Season 3
  • Parade’s End
  • Masters of Sex
  • The Wire
  • Boardwalk Empire
  • Winds of War
  • The Pacific
  • Da Vinci’s Demons
  • Justified
  • Sons of Anachy
  • Hannibal Season 2
  • Homeland Season 3
  • die Pusher-Trilogie
  • die Wong Kar-wai- und John Woo-Collection
  • diverse Sergio Leone Klassiker
  • die Police Story-Reihe
  • Die Schattenmacht (BBC)
  • und, weil noch mehr als ein paar Dutzend einzelner Filme die hier zwar schon rumliegen, aber dank der Frage nach dem verfluchten SuF einfach nicht weniger werden wollen. Rein hypothetisch dürfte mir ja nicht so schnell langweilig werden, aber statt mich beispielsweise endlich der 8. Who-Staffel zu widmen, die ich ohnehin bald gucken muss, damit ich die selbstgesteckte Deadline für die selbige Soundtrackbesprechung einhalten kann, drehe ich lieber eine Ehrenrunde bei The Walking Dead, um herauszufinden, wann mich die Serie eigentlich angefangen hat zu nerven. Muss man nicht verstehen, nach längerem nachdenken komme ich auch zu dem Schluss. Und die Antwort auf die Frage lautet: Seit dem ersten Augenblick.

4. Am besten am Media Monday gefällt mir das was ich in der Einleitung schon angesprochen habe. Das regelmäßige Zusammentreffen (unterschiedlicher) Geschmäcker.

5. Wohingegen beim Media Monday einige Fragen dringend eine Frischzellenkur vertragen könnte.
Ich finde es gut dass sich nicht nur auf Filme beschränkt wird, wie wäre es mal mit ein zwei frischeren Themen wie Musik oder Kunst im allgemeinen? Die Nerds können sowieso immer den Bogen zurück zum Film (oder der Literatur) schlagen. 😉

6. Die Antworten von meinen liebsten Bloggerkumpanen (you know who you are) lese ich meist zuerst, weil sie meistens die schnellsten sind. Nein, eigentlich ist es nicht so, manche von euch können echt langsam sein. 😉
Tatsächlich gehe ich sehr altmodisch der Reihe nach und lese alle Antworten durch. Ja, wirklich alle.

7. Was ich den anderen TeilnehmerInnen (oder dem Wulf) schon immer einmal sagen wollte: Danke das es euch gibt. Wirklich, vielen herzlichen Dank, dass ihr immer fleißig kommentiert- selbst den größten Nonsens und einem immer wieder in’s Gedächtnis ruft, warum das Bloggen so viel Spaß macht. Macht gerne weiter so, vor allem auch mit dem Media Monday. Selbst wenn sich die Fragen manchmal ähneln, so ist es doch eigentlich egal. Denn der Media Monday sorgt primär für eine Konstante in der Woche, eine Art Stammtisch, bei welchem man seine Kontakte pflegt oder auf neue Gesichter stößt. Daher bleibt nur eins: Cheers and keep it up!


Kommt gut in die Woche und habt einen Mordsspaß! Mich verschlägt es heute Abend endlich mal wieder ins Kino. Grundgütiger, hat mir das gefehlt…

Advertisements

44 Kommentare zu “Media Monday #200”

  1. Da hast ja eine ganz schöne guckliste zusammengestellt 🙂
    Bei der Kur wurden auch schon Spiele vorgeschlagen… So lange es bei Brettspielen bleibt, immer gerne 😉 Kunst, Musik… nun, eine Frage dazu wäre natürlich auch was. Um den Stil des MM zu erhalten, müsste man dann aber sicherlich auf rund 10 Fragen pro Woche erhöhen – denke ich so.

    Gefällt mir

    1. Und sie wird immer länger und länger und… 😦
      Och, Spiele überhaupt wären auch mal nett. Es muss ja nicht jede Woche solch eine Frage auftauchen und sich auch nicht nur um das eine Thema handeln. Nur ein klein wenig Frischzellenkur reicht ja auch aus. 😉

      Gefällt mir

          1. Schauen wir mal, ob die 201 etwas anders aussieht 😉
            Hero Quest ist ein Tabletop – Brettspiel. Macht viel Spaß. Bei Malefix gewinnt der, welcher seinen Stein zuerst oben im Ziel hat. Die Gegner können sich dann Sperrsteine in den Weg legen. Da mus man genau drauf würfeln, um ihn weg zu räumen. Macht auch viel Spaß.

            Gefällt mir

  2. Hach, Matt Smith‘ Doktor ist aber auch toll…
    Und ich habe tatsächlich schon etwas von deiner Liste gesehen: Sherlock Staffel 3 und die ersten beiden Folgen von Broadchurch (heute um 00:50 Uhr im TV). 😀 Ich habe aber auch so eine Liste, die immer länger und länger wird…
    Und bei 4., 5. und 7. kann ich dir nur vollkommen zustimmen. 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Sherlock liegt seit dem Release hier, Freunde hängen mir in den Ohren „Schau es dir endlich an!!!!!einself“ und ich habe einfach noch nicht die Motivation gefunden weiterzuschauen, obwohl ich die Serie fantastisch finde. Tzz, ich verachte mich selbst dafür. Ja, Broadchurch läuft im TV, habe es aber auch schon hier auf Platte. Gleiches Spiel wie bei Sherlock, stattdessen wird sich mit altem Kram die Zeit vertrieben…
      Naja, Cheers und Solidarität für jeden Leidtragenden, dem es auch so geht wie uns. 😀

      Gefällt 1 Person

        1. Weiß du was so toll an dieser Technik ist? Ich habe weniger das Gefühl, ewig lange warten zu müssen, ehe die nächste Staffel von Sherlock erscheint. Alles ganz entspannt, während andere wie auf heißen Kohlen sitzen. 😀

          Gefällt 1 Person

          1. Haha, das stimmt natürlich. 😀 Bei mir fängt es jetzt auch gerade an, dass ich mich langsam sträube, Doctor Who weiterzuschauen, obwohl ich will, weil es noch so lange hin ist, bis die nächste Staffel kommt… 😦

            Gefällt mir

  3. Vom Umfang her stimmt deine Liste etwa mit meinem Regal an ungesehenen BDs und DVDs überein. Dann noch die verflixt watchlist dazu. Und das Kinoprogramm 😀
    Aber im Gegensatz zu vielen anderen stresse ich mich nicht – eher freue ich mich, dass es noch so vieles zu entdecken gibt. Stell dir vor man würde alles gute schon kennen…

    Gefällt 1 Person

      1. Aber der freud’sche Vertipper ist so wahr. 😀
        Mhh, da fängt aber wieder das Dilemma an. Wasnn ist der beste Zeitpunkt für den und den Film… aber im Kern ja, es ist die schönste Freude immer etwas zum entdecken zu wissen.

        Gefällt 1 Person

    1. Nein, nein, nein. Das können wir doch nicht so stehen lassen! Der Typ ist toll und eine extreme Charismabombe. Der darf das. (Auch wenn ich die eine Szene in „Der Patriot“ wirklich verabscheue. Und ich meine nicht die mit Ledger…)
      Musst mal „Case Histories“ gucken, wenn du etwas Ausdauer für britische Serienkost hast. Vielleicht versöhnst du dich ja noch mit ihm. Er ist ein guter, pah!

      Gefällt mir

        1. Eine total schrullige Krimiserie aus GB. Ist jetzt nicht so der Hit, aber manche Folgen (gerade die erste Staffel) machen doch ziemlich Spaß. Einfach weil Isaacs in seiner Rolle überall aneckt. Familie, (Ex-)Kollegen, Sekretärin…

          Gefällt mir

    1. „Ohne Spoiler“ ist gut… ein paar Dinge habe ich schon aufgeschnappt. Aber ich weiß glücklicherweise noch nicht, wie er den Sturz überlebt hat. Wobei ich eine Vermutung habe… „Did you miss me?“ kenne ich auch schon, wenn auchn ur aus dem Kontext gerissen. Aber ich schlage mich noch recht wacker. 😀

      Gefällt mir

  4. Ich war gestern im Kino („A girl walks home alone at night“. Schickes kleines Filmchen.) Und: ‚die nervtötende Zimperliese‘ Elijah Wood. Wie treffend. Was hätte der nur ohne Sam gemacht? Voll abgeloost. 🙂

    Gefällt mir

  5. Uh, ich habe jemanden gefunden, dem Walking Dead genau so auf den Sack geht, wie mir. Bei mir war es allerdings erst ab Staffel 2. Eigentlich habe ich echt keine Ahnung, warum ich den Quark immer noch gucke. Ich glaube, manchmal braucht man einfach was, über das man sich durchgehend aufregen kann.

    Sherlock 3 steht bei mir übrigens auch schon ewig ungesehen im Regal und gesellt sich zu den gantzen anderen Filmen und Serien, die ich mal gucken könnte.

    Gefällt mir

    1. Ja, ich weiß es auch nicht (mehr). Früher fand ich die Staffeln 1 & 2 richtig geil, jetzt weiß ich gar nicht mehr, was mich so gereizt hat. Knautschfresse Shane vermutlich… und Lori… und überhaupt einige der Charakterentwicklungen die so falsch angegangen wurden, dass ich kotzen möchte.
      Hängt dir auch jeder Geselle in den Ohren, dass du ENDLICH Sherlock weitergucken sollst? Ich weigere mich noch, vermutlich um so die Wartezeit auf Staffel 4 zu verkürzen…

      Gefällt mir

      1. Ich fand die Charaktere eigentlich von Beginn an ziemlich nichtssagend. Die sind mir einfach alle völlig egal. Sollen sie halt verrecken. werden dann ja eh einfach durch neue ersetzt, die mir genau so am Arsch vorbei gehen.
        Ich bin als Serienjunkie zum Glück recht alleine in meinem Freundeskreis, deshalb geht mir da niemand auf den Sack mit „guck dies, guck das“. Aber manchmal denke ich mir selbst, dass es eigentlich total dämlich ist, die Seriemn im Regal stehen zu haben, dann aber doch wieder altbekanntes reinzuschmeißen.

        Gefällt mir

        1. Och, ein paar sind schon sympathisch, auch wenn die Serie derzeit zu inflationär mit dem „Kill Your Darling“-Prinzip umgeht. Auch wieder so ein Punkt, den ich an der Serie hasse. Da fehlt das Feingefühl.
          Das ist natürlich optimal. Aber naja, manchmal hat man eben einfach Bock auf altbewährtes. Muss auch sein.

          Gefällt 1 Person

  6. Zimperliese?! 😮

    Hachja, der SuB/Suf/Suwhatever! XD
    Ich find es schon irgendwie beruhigend, dass ich nicht der letzte bin, der Sherlock Staffel 3 gesehen hat, und für Broadchurch bin ich heute Nacht extra bis 2:30 wachgeblieben, da ich die Ausstrahlung um 22 Uhr verpasst hatte. :mrgreen:

    Gefällt 1 Person

    1. Aber sowas von.
      Wir kommen von dem Thema wohl auch nicht mehr weg, was? 😀 Hätte nicht gedacht, dass so viele andere die dritte Staffel auch noch nicht gesehen haben. Wow, dann kann ich es ja beruhigt noch weiter aufschieben. 😀
      Hat sich Broadchurch gelohnt? Bin schon ziemlich heiß auf die Serie und werde sie auch bald mal (^^) angehen…

      Gefällt 1 Person

      1. Nee, irgendwie nicht. XD

        Ich hab mir die dritte Staffel bei der Wiederholung auf Eins+, oder wo auch immer das war, angeschaut, nachdem ich ebenda ein paart Tage vorher die Wiederholung von Staffel eins gesehen hatte.

        Bei Broadchurch bin ich mir nach den gezeigten zwei Folgen noch etwas unsicher. Ordentlich ist es schon, aber überragend war der Einstieg jetzt auch nicht unbedingt. Ich geh aber davon aus, dass es zunehmends spannender wird. Ich werd jedenfalls dranbleiben, und die Staffel komplett schauen, bevor ich mir ein abschließendes Urteil erlaube. 🙂

        Gefällt mir

          1. Mach ich! Und ja, ich denk auch, dass sich so ein mehrteiliger Krimi erst nach und nach aufbaut. Die Prämisse jedenfalls ist spannend (so bizarr das klingt, den Tod eines Jugendlichen so zu beschreiben), und es gibt bereits einige merkwürdige Szenen.

            Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s