Media Monday #201

Tja, letzte Woche war das Jubiläum und schon lässt sich erneut eine Woche vom Kalender streichen… Aber schön dass Wulf die Fragen nun etwas früher bereitstellt. Das macht die Beantwortung deutlich entspannter. Auch wenn man sich so etwas in den Antworten verlieren kann… *hust*

1. Den Preis für den schlechtesten deutschen Filmtitel oder Untertitel geht an Django Nudo und die lüsternen Mädchen von Porno Hill. Eigentlich ja schon wieder kreativ, oder?! Wie die ganzen Titel der unzähligen Djangofilme… Aber den deutschen Titel von We Were Soldiers zu diesem pathetisch aufgeladenen Wir waren Helden abzuändern, sowas ist doch käse. Genauso wie ein Titel namens Voll auf die Nüsse. Geht eher voll auf die Gehirnzellen, hmm?
Nee, da machen es die Amis schon besser:
I Was a Teenage Zabbadoing and the Incredible Lusty Dust-Whip from Outer Space Conquers the Earth Versus the 3 Psychedelic Stooges of Dr. Fun Helsing and Fighting Against Surf-Vampires and Sex-Nazis and Have Troubles with This Endless Titillation Title

2. Für den Monat Mai habe ich mir fest vorgenommen die 8. Staffel von Doctor Who in Angriff zu nehmen. Vielleicht wage ich mich sogar an eine Episodenbesprechung mit abschließender Allgemeinrezension der Staffel. Zumindest stelle ich mir das ungemein spannend vor, gerade beim jetzigen Stand der Serie. Allerdings lohnt der Aufwand nur, wenn eine entsprechende Nachfrage vorhanden wäre…

3. Spiele gibt es viele: Habe ich aber die Wahl zwischen Brett, Karten-, Rollen- oder Computerspiel wähle ich für einen Spieleabend das Brettspiel, für eine Reise das Kartenspiel, statt einem Rollenspiel ein Teamspiel wie Lasertag (wer tanzt schon in den Mai wenn man auch taggen kann?) oder das Computerspiel zum puren Zeitvertreib. Wenn mein Rechner doch nur etwas leistungsstärker wäre…

4. Fantasy schreckt mich meistens schon im Vorfeld ab, denn ich kann mit vielem einfach nichts anfangen. Werwölfe, Vampire… Hexen gehen noch. Allerdings muss ich gestehen, dass mir Being Human etwas taugen könnte nachdem ich vor kurzem ein paar Folgen gesehen habe.

5. Mein letzter Kinobesuch war so peinlich berührt schweigsam… als traute man sich nicht zu lachen, weil man nie wusste ob das jetzt eine Aufforderung dessen war oder nicht.

6. Taylor Kitsch ist mir jahrelang nie so richtig aufgefallen, bis sie/er mit ihrer/seiner Rolle als Michael Murphy in Lone Survivor richtig sympathisch wurde. Muss dahingehend noch erwähnt werden, dass ich mich dadurch noch ein Stück weit mehr auf die zweite Staffel von True Detective freue?

7. Film-Rezensionen lese ich am liebsten von meinen Buddys. Ob auf moviepilot oder hier.


Und das war auch schon Ausgabe 201 des Media Mondays. Kommt gut in die Woche!

Advertisements

27 Kommentare zu “Media Monday #201”

  1. Was ist das denn für ein genialer Filmtitel! 😀
    Ich werde im Mai wohl auch noch die 8. Staffel von Doctor Who schauen. Und mich würden deine Episodenbesprechungen interessieren! Vor allem, weil ich es dann ja auch gerade schaue. 😉
    Lasertag! Das macht so viel Spaß! *-*

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, manche sind echt… ja.
      Können wir gerne so machen. Dann ist es sogar noch spannender. Werde mich aber vorrangig auf den Doctor selbst fokussieren. Aber ist ja noch ein bisschen hin. *hust*

      Jepp. Und sehr viel angenehmer als Paintball. 😀

      Gefällt 1 Person

      1. Wenn ich selbst auch schon so weit wäre… aber ich bin mit meinem Einträgen noch ein paar Staffeln zurück, das schaffe ich bis diesen Monat wohl nicht… 😀 Aber kommentieren und meinen Senf dazu abgeben würde ich natürlich.
        Ja, das denke ich mir. 😀 Paintball habe ich noch nie gespielt (darf ja auch gar nicht) und werde es wahrscheinlich auch nie.

        Gefällt mir

    1. Wer sagt dass ich GoT nicht schaue? Die Serie hat mich erst richtig an das Thema herangeführt. Außerdem hält sich der Fantasyaspekt gut in Grenzen, sodass es mir nicht zu überladen ist. Die machen das schon „ziemlich“ gut. ;D

      Gefällt mir

  2. Eine Episodenbesprechung zur 8. Dr Who Staffel wäre wirklich spannend, bin mir nämlich selbst noch nicht so ganz sicher was ich davon halten soll. Ich schwanke momentan zwischen „gut“ und „die schlechteste Staffel bisher“…

    Gefällt mir

      1. Liegt hauptsächlich daran, dass ich die Stimmung und Atmosphäre aus den ersten New-Who Staffeln vermisse, aber die Folgen für sich betrachtet abgesehen von ein paar Außnahmen sehr gut sind.

        Gefällt mir

        1. Dazu kann ich halt noch nicht viel sagen. Was genau gefiel dir denn so an den ersten Folgen? Dass es eine Serie mit Ecken und Kanten war, die mittlerweile recht glatt gebügelt erscheint? Die Atmosphäre fand ich damals immer etwas sprunghaft, da ohnehin ein roter Faden noch nicht ganz so prägnant ersichtlich war, wie es heute der Fall ist. Aber was rede ich da, eigentlich weiß ich es ja noch nicht…

          Gefällt mir

          1. Ja, ich glaube das ist es. außerdem mochte ich den leicht trashigen Unterton und dieses „Einfach drauf los!“. So genau kann ich das aber auch nicht beschrieben, da müsste ich länger drüber nachdenken.

            Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s