31 Tage – 31 Filme: Tag 6

Menno, wie die Zeit schon wieder verinnt… und Zeit ist ein gutes Stichwort bei der heutigen Frage:

Tag 6 – Welcher war der erste Film, den du im Kino gesehen hast?

Um es kurz und schmerzlos zu machen: Ich weiß es gar nicht mehr. Der König der Löwen war es jedenfalls nicht, es muss also etwas anderes disneylastiges wie Hercules oder Mulan gewesen sein. Ich finde es sehr schade, dass ich mich ausgerechnet an ein so „wichtiges“ Ereignis nicht mehr erinnern kann, gerade wenn man bedenkt, wie ich Filme heutzutage förmlich inhaliere…
An was ich mich aber noch erinnere, ist die heimische Disneysammlung auf VHS, die ich behütet habe wie einen Goldesel. Mit anderen Videokassetten ging ich weniger pfleglich um, der Reiz des Zerstörerischen war damals doch etwas zu ausgeprägt, so als kleines Kind. ;)Wie dem auch sei, zumindest an die sonntäglichen Filmnachmittage erinnere ich mich noch relativ gut. Vielleicht sollte ich mal einen Rewatch meiner damaligen Favoriten starten und darüber aus heutiger Sicht berichten- 15+ Jahre später. Was meint ihr?

Die restlichen Tage findet ihr hier in einer Übersicht.

<- Tag 5 | Tag 7 ->

Advertisements

22 Kommentare zu “31 Tage – 31 Filme: Tag 6”

  1. Hach, der König der Löwen… Nala… *schmacht*
    Die „15 Jahre später“ hören sich gut an, auch wenn ich staune, dass du deine damaligen Lieblingsfilme noch so gut weißt! Ich mein, ich liebe Disney’s „Robin Hood“ seit ich denken kann, genauso den „König der Löwen“, aber sonst sind es eher die Zeichentrickserien, die hängen geblieben sind.

    Gefällt mir

  2. Mal ehrlich, wer erinnert sich schon an den ersten Kinobesuch ? Dürfte wohl jedem so oder zumindest ähnlich gehen. Außer der große Bruder schleift einen in das Schweigen der Lämmer oder sowas rein, das dürfte sich dann einbrennen und für lebenslange Therapiestunden sorgen 😀

    Gefällt 1 Person

    1. Ohne Mist, es sind relativ viele.
      Gut, so eine traumatische Erfahrung ist natürlich… ja. Bei uns im Kino ist das mal passiert: Zwei Vorstellungen: Ice Age oder ein ähnlicher Kinderfilm und Resident Evil. Ich muss nicht erwähnen, dass die Vorführer erst nach platzenden Köpfen festgestellt haben, dass sie die Rollen versehentlich vertauscht haben? Die armen Kiddies. 😀

      Gefällt mir

        1. Jopp, Eltern waren geschockt, Kinder waren geschockt und die Erwachsenen im Kinderfilm guckten aus der Röhre. Dem Kino war das unendlich peinlich. 😀
          Ja, manche Lehrer… kam doch letztens wieder eine aus den USA, die ihren Schülern „The ABC’s of Death“ gezeigt hat. Also was in manchen Köpfen vor sich geht… ^^

          Gefällt mir

  3. bei mir war es ebenfalls ein Disney-Klassiker: Das Dschungelbuch. Und es war nicht mal in einem richtigen Kino, sondern im Versammlungssaal der Bundeswehr, die für uns Dorfkinder damals solche Veranstaltungen organisiert hat:) Leider durften sie das nicht lange machen…

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s