Bücher-Tag: Todsünden

Von der lieben An wurde ich getaggt. Dabei geht es um Bücher. Die Aufmachung dieses Tags finde ich übrigens richtig kreativ: 6 Todsünden, 7 Fragen und die darauf anwendbaren Bücher. Bevor wir uns nun aber John Doe auf den Hals hetzen, mache ich mich lieber an eine Beantwortung der Fragen. Schnell noch ein paar Taggings, bei denen ich weiß, dass sie einigermaßen flinke Leser sind. Wer darüber hinaus Lust auf diese Aktion hat, ist herzlich zur Teilnahme eingeladen:

Miss Booleana
FriedlvonGrimm
pimalrquadrat

Habgier

Welches war dein günstigstes Buch?
Ich kaufe mir eigentlich nur ungern schon begrabbelte Bücher auf Flohmärkten, habe da aber schon den ein oder anderen Schnapp für 2€ getätigt. Und vor Mängelexemplaren scheue ich nicht.

Welches war dein teuerstes Buch?
Das dürfte die „Meersau“, besser bekannt als Ein überdimensionales Meerschwein frisst die Erde auf, gewesen sein. 50 Öcken, die sich allerdings als Fan der Berliner Band Die Ärzte rentiert haben. Jetzt bitte noch das restliche Jahrzehnt nachreichen!

Zorn

Für welches Buch empfindest du Liebe und Hass zugleich?
Hmm. Meistens sind es Bände innerhalb einer Reihe, die mir nicht so gefallen wollen, weil bspw. die Handlung nicht ganz so prickelnd ist, wie man es aus anderen Teilen kennt. Deshalb liegen gerade zwei Bände auf dem Pause-Stapel, weil ich das Gefühl habe mich zwingen zu müssen um weiterzukommen, dazu aber keinerlei Motivation verspüre. Das eine ist Cody McFadyens Der Todeskünstler aus der Smokey Barrett-Reihe und das andere ein Soloroman: Vaterland von Robert Harris. Ich würde es gerne weiterlesen, da entweder die Atmosphäre passt oder die Figuren spannend formuliert sind. Aber es geht einfach nicht voran. Hassliebe? Jein. Kommt dem ganzen aber am nächsten.

Welches Buch war am schwierigsten zu bekommen?
Im Prinzip die beiden Bände 4 & 6 des Mangas Hellsing. Ich habe damals gefühlt überall im Netz gesucht und gesucht und diese beiden Teile wurden einfach nirgends gelistet. In einem kleinen Nischenforum dann die Überraschung: Sie sind indiziert. Ergo kein öffentliches Bewerben möglich. Mangas und indiziert? War mir neu. Hmpf. Aber wie gut, dass ich erst kurz vorher von einem Comicladen in der Nähe erfahren habe. Also den Inhaber kurz angeschrieben ob Verfügbarkeit und prompt Antwort erhalten:

„mosche [Schlopsi]
ich habe die Titel hier,kann sie dir aber leider nicht zuschicken wegen
dem Indizierungsmist,
Im Laden sind sie aber jederzeit abholbar
guude“

Etwas verdutzt wegen der Mail habe ich dann am nächsten Tag den Weg zum Laden angetreten und konnte die beiden Bände problemlos abholen. Amüsantes Gespräch inklusive. Ich lache heute noch darüber. 😉

Völlerei

Welches Buch macht dich hungrig?
Das einzige Buch welches mich spontan hungrig macht, ist Der Marsianer von Andy Weir, den ich gerade lese. Es ist aber auch sau schwer nicht hungrig zu werden, wenn oft genug über Watneys Rationen diskutiert wird und Berechnungen angestellt werden, wann dem einsamen Astronauten auf dem roten Planeten die Fressalien ausgehen. Interessant und lesenswert bleibt es trotzdem. *in eine frische Nektarine beiß*

Trägheit

Welches Buch ignorierst du zu lesen weil du zu faul bist?
Die Scheinwerferin von Lutz Kinkel. Dabei handelt es sich um eine Biografie zu Leni Riefenstahl. Mein ehemaliger Geschichtslehrer hatte mir damals das Buch geschenkt, da er wusste wie sehr mir Filme liegen. Bis heute habe ich es allerdings nicht geschafft es auch zu lesen. Scheint mir ja eher was für den Winter zu sein… doch so langsam, ganz langsam, steigt das Interesse daran. Na mal schauen, ihr erfahrt es ja dann so oder so.

Welches Buch hat dein Leben beeinflusst?
Wie gerne würde ich jetzt schreiben, Harry Potter hätte mich zu einer munteren Schülerin erzogen, etc. pp. Aber um ehrlich zu sein: Keines. So viel lese ich dann doch nicht, als dass da eines drunter gewesen wäre, dass mich in irgend einer Form geprägt hätte.
Aber: Die Harry Potter-Bücher waren mir als Kind so wichtig, dass ich bei jeder Veröffentlichung pünktlich um Mitternacht mit meinem damaligen besten Freund und seiner Mutter in den örtlichen Buchladen getingelt bin. Nachdem wir alle drei unsere Exemplare hatten, sind wir wieder nach Hause (ich hatte bei ihnen übernachtet) und es wurde die ganze Nacht durch gelesen. Hach, das war noch eine Kindheit… Heutzutage passiert mir das kaum noch. Außer bei bestimmten Videospielen… *hust*

Wollust

Welches Buch hat den attraktivsten Helden?
Zwar noch nicht gelesen, aber ich weiß ja dank der Videospiele wie er aussieht: Ezio Auditore da Firenze in Assassin’s Creed: Revelations – Die Offenbarung. Ezio ist in meinen Augen die einzige Hauptfigur im AC-Franchise, die ihre Ecken und Kanten hat, etwas unbeholfen wirkt aber beileibe nicht blöd ist. Der etwas wagt und nebenbei bemerkt im Alter immer besser aussieht… Die Bücher möchte ich unbedingt mal gelesen haben. Können wir das also stehen lassen? Die meisten Helden aus den von mir gelesenen Bücher sind nämlich so kaputt, als dass sie sich noch irgendwie um ihre Attraktivität kümmern könnten.
Was das jetzt wohl über meinen Literaturgeschmack aussagt…?

Neid

Welches Buch würdest du am liebsten geschenkt bekommen?
Da es mir leider viel zu teuer ist – trotz der Garantie das sämtliche Einnahmen gespendet werden – würde ich sehr gerne die Bildbände von Farin Urlaub geschenkt bekommen. Das sage ich nicht als musikalischer Fan des Herrn, sondern weil seine Fotografien mittlerweile richtig gut aussehen. Also so gut, dass ich mir tatsächlich das ein oder andere Motiv in die Bude hängen würde. Bei Interesse könnt ihr auf seiner Website kuroboshi.de einen kleinen Eindruck davon erhaschen. Aber Achtung, für Fernweh könnt ihr mich nicht haftbar machen! 😉

Advertisements

14 Kommentare zu “Bücher-Tag: Todsünden”

  1. Haha, Danke für die Nominierung. Passt hervorragend zum Event der singenden Lehrerin, und damit hab ich die Einträge fir die kommende Woche auch schon beisammen. 😀

    Gebrauchte, bzw. eher antiquarische, Bücher kaufe ich auch nur ungerne. Obwohl ich einige davon habe, darunter eines meiner Lieblingsbücher. Aber Mängelexemplare, hach, da muss man immer so aufpassen, nicht zig Dutzend zu kaufen…

    Interessant, dass du Smoky Barrett liest, da wartet der erste Band auch schon seit geraumer Zeit auf mich, Tinalises Empfehlung sei Dank.

    Du bist ganz schön fies zu unserem Marsianer!? 😛
    Hachja, Harry Potter, damit fing ich an, auf Englisch zu lesen, weil der Orden des Phönix in der Übersetzung teuer war und erst ewig und drei Tage später erschien und ich nicht warten wollte. :mrgreen:

    Gefällt 1 Person

    1. Immer gern.
      Das ist mit Spielen aber auch so, da bin ich ziemlich empfindlich. Wobei, seit ich jetzt meine Gamestop Kundenkarte habe, wage ich doch öfters den Blick ins Gebrauchtregal… Und bei Mängelexemplare… also mindestens zwei schaffen es in den Einkaufswagen.
      Mit Smoky Barrett ist auch schon wieder ein bisschen her. Fand den ersten gut, der zweite stagniert und der dritte (mit dem ich in der Reihe angefangen habe) war super. Ist manchmal schwer verdaulich, aber schön intensiv. Kannst dich auf was freuen. 😉
      Manchmal muss das eben sein. ^.^
      Gut, dafür war es bei mir etwas zu früh um HP auf Englisch zu lesen. Dürfte aber ein recht sanfter Einstieg in die Originalliteratur gewesen sein?

      Gefällt 1 Person

      1. Bei Spielen war ich auch sehr vorsichtig bei den DVDs, gebrauchte DS-Spiele hab ich einige.
        Die Mörenkarte? Ha, die zück ich auch immer brav. :mrgreen:
        Nein, bisher hatte ich da echt Glück, alle Spiele einwandfrei, auch wenn die Anleitung von FF13 ein wenig unsauber war. *seufz*
        Werd nie verstehen, wie manche Leute mit so teuren Dingen umgehen können.

        Ich bin gespannt auf Smoky. 😉

        Bei HP5 war ich in Klasse 10, und die ersten zwei, drei Seiten hab ich wirklich brav unbekannte Wörter nachgeschlagen. So kam ich auf 10 Seiten in der Stunde. Dann hab ich einfach nur noch gelesen und aus dem Kontext geschlossen. Das ging deutlich flüssiger, und so läuft es seitdem. Und ja, es gibt definitiv schlimmere Einstiege. 🙂

        Gefällt 1 Person

        1. Es ist nur der innere Schweinehund, der einen daran hindert etwas neues auszuprobieren. Aber wer den Schritt wagt, der wird zumindest meistens belohnt. Aber ich stelle es mir gerade vor, wie du dasitzt und alle zwei Minuten das Buch weglegst und zum Wörterbuch greifst. (War bei mir anfangs genauso) 😀

          Gefällt 1 Person

          1. Stimmt, da hast du recht.

            Naja, das war wirklich doof, alle paar Worte, und eben recht langsam lesend, da ich noch ziemlich viel auf Deutsch dachte beim Lesen. 😀
            Und in dem Sommer hatte ich ja die Gewissheit, Englisch abgewählt zu haben, also war das sowieso noch mal etwas Besonderes. 🙂

            Gefällt 1 Person

  2. Ahaha, danke für die Nominierung. Ich glaube, das Meerschwein ist auch mein teuerstes. Muss ich nochmal nachschauen…
    Ich hasse dich gerade ein bisschen wegen den Hellsingbänden. Will die auch.^^

    Wie teuer sind die Farin’schen Bildbände denn?

    Gefällt mir

    1. 😛 Ich bin mkir nicht mal sicher, ob ich die Bände alle schon gelesen habe… x) Habe ich wohl in reinster Sammelwut zusammengetragen.
      Die Bildbände pendeln sich ein von 100€ (Einzelband) -250€ (Doppelband)- je nachdem wie alt sie schon sind.

      Gefällt mir

  3. Oh, sehr spannende Antworten. 😀
    Kuroboshi … schwarze Mütze?? Ist das ein Insider, den ich nicht verstehe, weil ich nur Gelegenheits-Farin-Urlaub-Hörerin bin??
    Ich hab gar nicht gewusst, dass er fotografiert, danke für die Info. 🙂

    Ach und … hier mein Beitrag:
    http://miss-booleana.de/2015/03/14/tag-7-sins-of-reading/
    Ich würde ja gern sagen, dass ich den jetzt eben schnell und spontan geschrieben habe =^.^= aber du siehst schon am Datum, dass ich den Tag früher schon Mal irgendwann gemacht habe 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Ne, keine Ahnung. Jetzt weiß ich auch endlich, was es mit diesem japanischen Wort auf sich hat. 😀 Ist eben sein Humor.
      Hehe, macht ja nichts. Immerhin bietest du sofort Lesestoff. 😛

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s