Media Monday #214

Dank vollstem Einsatz Wulfs vom Medienjournal schaffe ich es doch tatsächlich einmal, die Fragen wieder so richtig pünktlich zu beantworten. Allez h’opp!

1. Inspiriert von heute: Was war euer Nerven aufreibendstes, schlimmstes, ärgerlichstes Blog-Erlebnis?
Das ärgerlichste Blogerlebnis erlebe ich Tag für Tag. Ich liebe mein Design, aber die ganzen Bindestriche gehen mir dezent gegen den gedanklichen Strich. Die Suche nach einem alternativen Theme ist bisher erfolglos geblieben, da ich doch zusehr auf dieses hier eingeschossen bin. Wirklich nervenaufreibend und schlimm sind allerdings ganz andere Dinge: Seit geraumer Zeit ist es mir nicht möglich, Zeilen die kursiv geschrieben sind wieder gerade stehen zu lassen. Peu a peu müssen diese ohne ein System dahinter wieder entformatiert werden, was nervt. Außerdem nervt mich dieses moderne Schreibfenster extrem und die Schlagwortkiste darin ist auch kompletter Müll. Blöd wird es nämlich, wenn man zwei gleiche Kategorien hat, diese aber unter unterschiedlichen Hauptthemen verwaltet. Also nicht wundern, wenn ständig Serien in der Kategorie Film auftauchen: Ich bekomme das beim Artikelverfassen nie richtig angezeigt und muss daher immer raten.
Wenigstnes habe ich gelernt, regelmäßige Blogbackups zu ziehen. Man möchte ja nicht, dass die ganze Arbeit mit einem Mal für die Katz ist… Und, wann habt ihr zuletzt euer Backup gezogen?

2. Am meisten enttäuschendes Filmfinale für mich war[en] ja das die von Iron Man 3 und Geständnisse, weil beide Fälle unnötig auf Krawall gebürstet waren und in ihren jeweiligen Enden vollkommen vom sonst so angenehmen Tempo ihrer Erzählung abwichen und es zu sehr übertreiben mussten. Sowas kann einem den Filmgenuss schon verleiden… Bei Iron Man wurde es jedoch wenigstens durch den hundslässigen Abgang am Ende etwas amgemildert.

3. Interpretationen von Untoten gab es ja schon in jeglicher Coleur, ob jetzt von Zombies, Vampiren oder sonst etwas die Rede ist. Die mir liebste Auslegung/Darstellung ist und bleibt allerdings die aus Dawn of the Dead (2004), denn so eine Apokalypse soll schon auch ein Stück weit Spaß machen können…

4. Müsste ich eine/n Lieblingsautor/in oder -schriftsteller/in benennen, es wäre wohl gerade ziemlich schwer. Robert Harris, Simon Scarrow oder doch eher Cody McFadyen? Bei Büchern ist das keine glasklare Sache.

5. Es wäre der absolute Traum, in/auf London aus der Gegenwart zu leben, denn ich fürchte ich habe mir einen Narren an dieser wunderschönen Stadt gefressen. Schon wieder.

6. Filmische Satiren finde ich gerade als Spiegel ihrer Zeit enorm wichtig, allerdings können sie manchmal auch über ihr Ziel hinausschießen. Die meisten sind jedoch außerordentlich spaßig – egal ob alt oder modern.

7. Zuletzt habe ich so richtig über das Serienfinale von Wayward Pines abgekotzt und das war noch nicht einmal spaßig, weil die ganze Serie einfach nur schlecht gemacht ist. Und von dem Wort „schlecht“ nehmt ihr bitte die Version, die euch am meisten aus der Seele spricht, wenn ihr etwas abgrundtief hasst. Diese Serie hatte schon einen bescheidenen Start, aber was für brutal bescheuerte Entwicklungen sich daraus zogen und dann diese Auflösung… Ich habe ja die ganze Zeit auf die Pointe gewartet, die sagt: „Haha, ihr wurdet nur verarscht!“. Leider kam sie nicht. Mit Abstand eine der schlechtesten Serien, die ich jemals gesehen habe. Wenigstens waren die Cliffhanger gemein… Aber selbst das ist schon zuviel des Lobes für diesen unlogischen Rotz, der sich dauernd selbst ein Bein stellt.

Advertisements

24 Kommentare zu “Media Monday #214”

  1. Oh, dabei hatte ich echt große Hoffnungen für „Wayward Pines“. Naja, mal schauen… 😉

    Das letzte Blog-Backup. Puh. Schon wieder viel zu lange her! Mein Blog ist inzwischen auch schon so groß, dass ich kein gesamtes Backup mehr ziehen kann, sondern immer aufteilen muss. Das macht es nicht einfacher. Hmm, doch mal selbst hosten? Ach, schwierig!

    Gefällt 1 Person

    1. „Wayward Pines“… ja, Hoffnung hatte ich auch. Musst du glaube ich einfach mal selber schauen. Jedes weitere Wort wäre nämlich schon ein Spoiler, der zu viel vom Drumherum verrät. Aber bei mir fing der Hass auf diese Serie schon in Folge 1 an… 😉
      Dann mach mal besser eins.
      Bei mir sind sie mittlerweile auch schon zweigeteilt, aber das macht nichts. Es dauert nur etwas länger.
      Auf’s selbsthosten schiele ich auch schon ständig, aber noch verfügt die Seite über genug Speicherplatz. Erst wenn es da eng wird, wird die Überlegung wieder hervorgekramt.

      Gefällt 1 Person

  2. Ach, ich hatte echt Hoffnungen das Wayward Pines halbwegs anständig wird, aber ich hab in letzter Zeit echt nicht viel gutes darüber gehört. Dann kann ich das ja ruhigen Gewissens noch ein bisschen vor mir her schieben.

    Die Sehnsucht nach London kann ich soooo gut nachvollziehen. Jeder Tag, den ich nicht in der Stadt lebe find ich automatisch ein bisschen weniger gut 😦

    Gefällt mir

    1. Dabei komme ich mir schon in der Minderheit vor, wenn ich über die Serie „ablästere“. Auch auf mp ist der Tenor weitestgehend positiv, was doch sehr überrascht… Muss man einfach selbst gesehen haben, alles andere wäre zu sehr gespoilert. 😉
      Ja, das ist wahr. Da hilft es auch nicht, dass ich derzeit vermehrt zu Büchern greife, die in London spielen. Was mir natürlich erst während des Lesens auffällt. Menno. Mir würde ja schon ein kurzer Städtetrip dorthin reichen. Zumindest vorerst.

      Gefällt mir

    1. Mit dem Backup sicherst du deine Bloginhalte, falls es mal abrauchen sollte. Aus welchen Gründen auch immer. Oder du deinen Blog selber hosten willst und trallalla. Findest du übers WP-Admin Menü und dann unter Einstellungen.
      Och, einmal stilecht Fish’n’Chips bitte schon. Ansonsten gehen zumindest die Spätzle klar. Du Schwabe… (?) 😉

      Gefällt 1 Person

  3. Blogbackup?? Kannte ich auch nicht. Pimalrquadrat hat danach ja auch schon gefragt – aber wo denn unter den Einstellungen? Irgendwie finde ich es trotzdem nicht… o.O

    Und bei 5. habe ich auch London genommen xD

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s