Media Monday #250

media-monday-250

Wheey, der Media Monday wird 25.
Mal 10.  Auf 250 Ausgaben kann man stolz sein, daher reihe ich mich in die Reihe der Gratulanten ein und beantworte fleißig die verflixten Sieben.

1. Die Situation, in der sich mein Bücher- & DVD-Regal befindet, ist nicht länger tragbar. Wortwörtlich. Ein oder mehrere Billyregale müssen wohl oder übel her. Vielleicht sollte ich hier auch eine kleine Tauschecke einrichten, die einmal im Quartal geupdated wird.

2. Dass mich Gintama so packen würde konnte ich [bereits nach der ersten Folge] nicht fassen, schließlich kann ich Animeserien mit 50 Folgen aufwärts nur schwerlich zu Ende bringen. Noch dazu wenn es sich um pure Nonsensecomedy handelt. Aber diese Serie ist so herrlich überspitzt, parodiert alles und jeden was bei drei nicht auf den Bäumen ist und hat eine solch hohe Treffsicherheit bei den Gags, dass es nur sehr schwer fällt, dieses Format nicht zu mögen. Und dann noch diese selbstreflektierende Ader…

tumblr_lgi8pykfws1qfymvl


giphy1


giphy


giphy2

3. Für so ziemlich alles hätte ich ja gerne die Zeit und Muße, aber selbst wenn ich Zeit habe, fehlt die Muße. Aber hey, um die Woche gebührend zu feiern, habe ich mir so einiges vorgenommen. Mal sehen ob es klappt.

4. Dass es sich bei / um eine Adaption handelt, /.

5. Ich hatte ja keine hohen Erwartungen bei/an die sechste Staffel von The Walking Dead, doch bisher (EP7) macht sie sich abgesehen von den unnötig vielen Cliffhangern ziemlich gut. Womöglich gehe ich an die Serie aber auch nur entspannter ran, weil mir bereits zahlreiche Spoiler entgegenflogen.

6. Es macht mich regelrecht nostalgisch, wenn ich gerade über meine Musikphase reflektiere, denn alle paar Jahre gelingt es einer einzigen Band, mich mit Energie zu versorgen und selbst wieder zu musizieren, bzw. es wesentlich beherzter anzugehen.

7. Zuletzt habe ich versucht mich für die restlichen Univeranstaltungen des nächsten Semesters anzumelden und das war schon im Vorfeld zum Scheitern verurteilt, weil die Server gnadenlos (von frischen Erstsemestern) überlaufen werden. Bevor ich mich also verrückt mache und versehentlich aus einem fixen Seminar kicke, lehne ich mich zurück und genieße (oder vielmehr bedauere) stattdessen den Anbruch der letzten vorlesungsfreien Zeit – bei astreinem Wetter.

Advertisements

15 Kommentare zu “Media Monday #250”

    1. Das war 2009, Green Day. Da haben meine Freunde und ich einen kleinen Roadtrip veranstaltet, Schule geschwänzt und Sightseeing durch Köln betrieben, nur um diese Band live zu sehen. Es war schon ziemlich verrückt das ganze und noch dazu arschkalt. Aber eine der schönsten Erinnerungen überhaupt.

      Gefällt 1 Person

    1. Ich bin überrascht dass die Server nicht komplett ausfielen! An meiner vorigen Technischen Uni hatten wir das System schon TUcan’t getauft, weil die Server stetig abschmierten. Selbst dann, wenn nichts nennenswertes paasiert war… Jetzt bitte Daumen drücken, dass ich die präferierte Kursplanung bekomme. ^^

      Ach shit, daran habe ich gar nicht gedacht… 😀

      Gefällt 1 Person

      1. viel Glück! Anmeldephase ist doch wieder von heute bis Donnerstag um 1? da würd ich mich erst morgen oder Mittwoch drum kümmern 😀 da ist der Server auch ein wenig schneller – auch wenn schnell bei Jogustine ein sehr dehnbarer Begriff ist^^ aber, einer der vielen Mainzer Vorzüge (:P), es funktioniert eigentlich immer^^ gut will Weile haben

        Gefällt 1 Person

          1. ich war sooo kurz davor, was sinnvolles zu tun 😀 dann kam das Video über Prokrastination und jetzt höre ich mir an, was passieren wird, wenn man auf ne Spam-Mail antwortet 😀

            Gefällt mir

  1. Oh, die letzte vorlesungsfreie Zeit? Also kommt dann der Abschluss und die böse, triste Arbeitswelt? 😉

    Du willst echt nur ein Billy holen? So bescheiden… Ich würde die ganze Bude damit vollstellen und bekäme auch sicher alle Regale gefüllt. XD

    Gefällt mir

      1. Bahnfahren? Und darauf freust du dich nicht? 😮 Also, bei all der Warterei, das ist doch wie bei der Premiere des nächsten Star Wars, wo sie jetzt schon vorm Kino warten! 😀

        Regale mitten in den Raum stellen? Bücher zwei- bis dreireihig oder gar flach ins Regal? Bücherkisten? ^^‘
        So handhabe ich das in meinem momentan sehr eingeschränkten Refugium. 😉

        Gefällt mir

        1. … unglaublich. 😉
          Quatsch, Bücher wollen ausgestellt werden und können doch nicht hinter zwei anderen Reihen versteckt werden. Sowas lässt sich doch mit keinem Ego vereinbaren!
          Na wer weiß, was sich bei dir demnächst so alles ändern wird. 🙂

          Gefällt mir

          1. Stimmt haargenau! Und das ist ja der einzige Grund, aus dem es bei mir dann ans Arbeiten geht, damit ich meinen Büchern statusgerechte Unterbringung garantieren kann. XD
            Ich bin gespannt. Und nervös. 😀

            Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s