Media Monday #254

media-monday-254

Es ist so wunderbares Wetter. Fast schon wieder zu warm. Aber man will sich ja nicht beschweren, schließlich präferiere ich die Wärme, ganz im Gegensatz zum Väterchen Frost. Aber genug Geplänkel, widmen wir uns doch lieber den Fragen des Medienjournals. Ein Gif weiter unten ist übrigens slightly NSFW-ish…

1. Wirklich, bei der Besetzung hätte ich mir wesentlich mehr erhofft, aber so wird die Darstellerriege rund um Michael Fassbender in der neuesten Verfilmung von Macbeth von der visuellen Komponente erdrückt.

2. So schön das Hobby Film auch sein mag, meine Faulheit hat/haben immer Vorrang, schließlich schiebe ich viel zu viele Filme vor mir her, die mich aufgrund ihrer ausgedehnten Laufzeit abschrecken. Selbst wenn ich sie so sehnlichst erwartet habe wie bspw. Philip Yungs gefeierten HK-Hit Port of Call.

3. Lord of War ist eine großartige Satire, denn der Film trifft genau ins Mark. Mit verschmitztem Grinsen und einer weitreichenden emotionalen Komponente schafft es dieser Film immer wieder zu überzeugen.

4. Beim Thema Dokumentationen bin ich für das meiste aufgeschlossen. Allerdings lege ich doch mehr Wert auf kraftvolle Panoramen und Landschaftsaufnahmen von Ländereien, die ich vermutlich nie selbst zu Gesicht bekommen werde. Hätte ich vielleicht eher einen Reiseblog starten sollen…?

5. Irgendwie scheint ja jeder Hail, Cesar! gesehen zu haben, wohingegen ich ihn noch nicht gesehen habe. Wenn an einem Sonntag mal etwas mehr Zeit übrig ist, dann könnte er durchaus im Player landen.

6. Btooom! hat sich nicht wirklich zu ihrem/seinen Vorteil entwickelt, schließlich leidet die Serie unter der unnötigen Übersexualisierung, sowie platter Stereotype, die die gekonnten Ansätze immer wieder unterwandern. Darüberhinaus plädiere ich für mehr Screentime für diesen Uber-Badass:

tumblr_mqeziormut1sr5klvo1_500

Und zur Sexualisierung… ja. Macht schon sprachlos, oder?

tumblr_o29c47iova1sprzgyo1_500

C’mon… (WordPress braucht dringend einen Spoilerbutton für sowas!)
Dann doch lieber wieder ihn:

tumblr_mfeg6mruce1rrzsf6o1_500

7. Zuletzt habe ich Hou Hsiao-Hsiens semiautobiographisches Coming-of-Age Werk A Time to Live and a Time to Die gesehen und das war zwar etwas anstrengend, weil Hou sehr auf bildlicher Ebene mit seinem angestrebten Subtext arbeitet und daher das meiste im Stillen liegt, aber zugleich lag genau darin etwas ungemein beruhigendes, was diese ewig lange Einleitung, die dieses Werk bietet, so ‚komfortabel‘ gestaltete und eine Tiefenentspanntheit auslöste. Definitiv kein Film, den man „mal so einschiebt“, wenn Langeweile herrscht. Der will schon richtig gesehen werden.

Und damit wünsche ich euch einen guten Start in die Woche!

Advertisements

15 Kommentare zu „Media Monday #254“

  1. Oh ja, ein Reiseblog wäre doch auch einmal famos! Dazu müsste man aber auch reisen. Ich versuche so etwas ja immer mit meiner Foto-Sektion heimlich in mein Blog zu integrieren. Bei Filmen mag ich es tatsächlich auch sehr, wenn es viele Landschaftsbilder gibt.

    Gefällt 1 Person

    1. Ja… und es sich überhaupt leisten können. Aber was solls. Fotostrecken sind ja auch was feines und immerhin ein Schritt in diese Richtung.
      Wenn du viele Landschaftsbilder möchtest, dann empfehle ich dir hiermit das Remake zu „Erbarmungslos“ -> „The Unforgiven“. Wahrlich famose Panoramen bietet der.

      Gefällt 1 Person

    1. Ich könnte theoretisch schon. Und habe es auch schon… aber gut, das ist ein anderes Thema. Äheemmmm…! 😀 Außerdem prallt ihr da eine kleine Bombe an die Brust und wird dank der physikalischen Erkenntnisse elastatischer Hauteigenschaften weggeschleudert… ja…
      Es waren immer nur diese Einlagen, ansonsten kann man die Serie echt mal schauen. Werde auch noch eine Review zu raushauen. Dann aber eher an anderer Stelle.

      Gefällt mir

      1. Jetzt will ich auch den Rest der Geschichte!!!! 😯 😮
        Erzähl! :mrgreen:

        Oh, ne Bombe? Ok, hm, joa, gut, also, elastisch und so könnte das schon sein, käme auf einen Feldversuch an. Ich melde mich freiwillig zum Werfen und Protokollieren! 😀

        Bin dann gespannt darauf! 🙂

        Gefällt mir

          1. Ey, du bist so eine Teaserin! 😮
            Erst alle hier neugierig machen mit einer superspannenden Geschichte, und dann einen Rückzieher? XP

            Weibliche Mitblogger gesucht, ich wiederhole: Wibliche Mitblogger gesucht! XD

            Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s