Media Monday #255

media-monday-255

Heute darf noch genüsslich schlawienert werden, ehe die nächste Woche in garantiertem Stress ausarten wird. Es heißt nämlich vorarbeiten, sodass ich nächste Woche relativ entspannt auf die Nippon Connection gehen kann. Aber dazwischen liegen noch eine kurze aber ereignisreiche Woche plus Partywochenende (ich hatte doch tatsächlich gehofft, dass ich mich um meine nachträgliche Geburtstagsfeier drücken kann. Aber de nada…). Anyway, auf geht’s mit der neuesten Ausgabe des Media Mondays!

1. So ein langes Pfingstwochenende verleitet ja regelrecht dazu all das zu tun, was man sonst nicht schafft.

Hey, der Wille war immerhin da, okay?

2. Die Präsidentschaftswahl in den USA verwechsle ich ja gerne mal mit einer zukunftsträchtigen politischen Veranstaltung. Bisher warte ich bei dieser Parodie aber noch immer auf die Pointe. Und allmählich muss man sich fragen, ob die überhaupt noch kommt?

3. Am Samstag war GraticComicTag, die FedCon läuft dieser Tage auch noch. Mir persönlich sind solche Aktivitäten ja egal, zumal ich die Termine sowieso immer verpeile, wenn man mich nicht gerade frontal darauf zulaufen lässt.

4. Wenn es YouTube nicht gäbe, ich würde wohl die meiste Zeit über tatsächlich produktive Dinge leisten können. Aber nö! Immerhin inspirieren manche Videos:

5. ESC-Twittern, Tatort-Twittern, dieses ganze kollektive Fernsehen macht den meisten scheinbar viel Spaß. Mich nerven nur die vollgestopften Timelines und Feeds, die mit völlig irrelevantem Mist vollgestopft sind, solange ich nicht mitreden kann. Oder will.

6. Leute, kennt ihr eigentlich Ninja Sex Party ? Solltet ihr nämlich unbedingt, schließlich sind die Texte zum brüllen komisch und hooken mit eingängigen Melodien!

Und dieses a-ha – Cover trifft den Nagel ja wohl auf den Kopf. Hättet ihr jetzt nicht erwartet, wa?

7. Zuletzt habe ich überlegt womit sich diese Lücke füllen ließe und das war ernüchternd, weil hier im Prinzip immer das gleiche unspektakuläre Zeug steht. Aber gut. Zuletzt habe ich am Klavier gesessen und mal wieder festgestellt, dass ich seit Wochen auf der Stelle trete. Wortwörtlich. Ich komme einfach nicht weiter und spiele permanent die gleichen paar Takte. Will ich was neues anfangen, bin ich schon überfordert, da man sich natürlich immer zu schwere Stücke für den Anfang raussucht…

Advertisements

7 Kommentare zu “Media Monday #255”

  1. Auch von mir alles Gute nachträglich und ein schöne Party-Wochenende im Voraus! 🙂

    Hmm ja, Instrumente spielen ist halt immer so eine Übungssache, da muss man einfach dranbleiben um besser zu werden. Ist heute in den Zeiten der unglaublichen Zerstreuungsmöglichkeiten bestimmt nicht einfacher…

    Gefällt mir

  2. Elegant den Geburtstag miteingeflochten, um Glückwünsche einzuheimsen! 😉 (Habe ich mit meiner neuen Blogparade auch schamlos gemacht 😀 )

    Na gut: Happy Birthday! 🙂

    Wie diese Präsidentschaftswahlparodie noch ausgeht – darauf bin ich auch gespannt…

    Gefällt mir

  3. Alles Gute zum Geburtstag! 🙂

    Trump for President! Neeeiiin, natürlich nicht. Obwohl, verdient hätten es die USA ja schon. Aber der Rest der Welt halt nicht. *seufz*
    Die olle Hillary wird aber nur marginal besser sein, fürchte ich. Eine Katastrophe. Wobei, wir sind mit Merkel ja auch gebeutelt. 😦

    PS: Sexparties mit Ninjas kannte ich nicht, aber bei so einem Namen bekommen die ne Chance! XD

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s