Media Monday #303

media-monday-303

Da ist Ostern ja auch schon (fast) wieder rum. Hoffe ihr hattet eine gemütliche Eiersuche und gutes Wetter? In vereinzelten Lagen scheint es ja wieder hoch her zu gehen! Aber wie die Zeit verfliegt… genauso wie meine Semesterferien, auch wenn das kommende nach einem stressigen ersten Monat völlig entspannt über die Bühne gehen sollte. Zumindest entspannter, als es meine letzten Wochen waren…

1. Wenn es um gemeinsame, „mediale“ Freizeitbeschäftigung geht, bevorzuge ich persönlich eine Konsole und mehrere Controller. Eventuell auch etwas Alkohol und gute Laune. Und Super Mario Kart. Nur bitte nicht die Regenbogenstrecke. Die verträgt man nicht immer gleich gut… *lach*

2. Und wenn Familie und/oder Freunde sich gemeinsam zum Spielen einfinden, landet derzeit meist Tabu (mit Pantomime) oder Concept auf dem Tisch, denn jeder in der Gruppe hat so seine Stärken und Schwächen. Und es ist fantastisch, wenn man auf dem Schlauch steht und es einem dann wie Schuppen von den Augen fällt..

3. Ansonsten unterhalte ich mich ja gerne oft und ausgiebig über … ach, kommt schon. Ihr wisst das doch. Ich versuche ja, manche Interessen gar nicht mehr anzusprechen, weil ich dazu tendiere zu viel darüber zu schwafeln. Läuft nicht ganz so gut, wie man sich das immer vorstellt.

4. Hingegen bei meinem Faible für bestimmte Musik würde ich mir ja oft wünschen, das würde sonst noch jemand interessieren, schließlich trete ich, was das Klavier angeht, leider auf der Stelle. Tatsächlich kann ich aber mit jedem meiner Freunde über mindestens ein gemeinsames Interesse sprechen. Von daher ist die Auslese meiner liebsten mehr als gelungen. (Auch darüber hinaus, falls ihr mitlesen solltet. :D)

5. Immerhin was ____ angeht, existiert eine gemeinsame Interessen-Basis, denn
S.o.

6. Im Gegensatz dazu bleibt bloggen wohl mein ganz persönliches Interesse/Hobby, aber auch das hat stark nachgelassen. Auch wenn ich letztens noch groß das Comeback rausposaunt hatte, bekomme ich es einfach nicht mehr auf die Reihe und kann nicht mal mehr die meisten gemachten Ankündigungen einhalten. Dazu noch ein paar persönliche Niederschläge und mangelnder Groove und fertig ist das Krisenpotpourri. Ich bin kurz davor das Ding einzustampfen.

7. Zuletzt habe ich mir aus diversen Gründen (z.B. einem angesagten Anime) ein paar Videos angesehen und das war atemberaubend, weil: seht selbst:

Fuck, ich bin schon wieder ganz gerührt, weil ich an die Serie Yuri!!! on ICE denken muss, die mich trotz hoher Erwartungen weitaus mehr verzückt hat, als ich es mir erträumt hätte. Da merke ich mal wieder, wie sehr mich Bewegtbilder berühren können… (ja, ich habe geweint. Mehrmals. Kommt schon, bei dem verdammt guten Soundtrack…!)

tumblr_ofu0fostiu1ub8o50o1_540

9574afc167a3ce90a26883f60c329781

tumblr_o4pp0h0uxq1rvbl4vo5_r1_540

tumblr_ofrfx4gozy1rhjnrlo5_400

Advertisements

10 Kommentare zu „Media Monday #303“

    1. Ey, das ist echt nicht so einfach, aber verdammt, da tritt man mit ein paar Worten was los… Der Blog wird immer online bleiben, das steht zumindest fest. Die letzten Wochen allerdings waren die persönliche Hölle und jetzt ist nochmal drei Wochen Volldampf in der Uni angesagt, was mächtig an Kraft und Energie zehrt.
      (Schreib mal ein Drehbuch in unter zwei Wochen und bereite eine Präsentation über FOMO, Cyberbullying, etc. vor… :o| !) So viel zum tiefenentspannten Semester *lach* Der Mai ist rappelvoll, aber ich plane wieder für die Nippon Connection vor – diesmal unter eigener Flagge. Spätestens dann _müssen_ Reviews umhin her. Also Ende Mai sollte wieder etwas Leben hier herrschen. Und dann mal sehen in welcher Form es weitergeht.
      Och, Facebook… benutze ich eh nur noch primär, um in der Unterhaltungswelt auf dem laufenden zu bleiben. ;D

      Gefällt 1 Person

    1. Ich stampfe immer. Und nicht nur Kartoffeln!
      Derzeit ist ja nicht mal Zeit/Lust für einmal im Monat. Gut, Zeit ist gerade echt sehr knapp bemessen, aber das ist auch nur partiell eine Ausrede. Die Luft ist einfach völlig raus, ich schaffe es nicht mal mehr, bei euch reinzuschauen, außer mal sporadisch vielleicht.
      Aber gut, dann muss ich mich der Mehrheit wohl fügen und einfach noch länger warten, bis der Ball wieder rollt. 😉

      Gefällt mir

      1. Kartoffeln! *lecker*
        Du, das ist verständlich. Es gibt einfach Phasen, in denen es so gar nicht läuft, in denen alles andere erledigt werden will, möglichst vorgestern, und man abends froh ist, ins Bett zu kommen. Und dafür dürften wir alle Verständnis haben. 🙂
        Es wäre aber wirklich fein, wenn du wieder da bist, wenn die Zeit dir mehr Freiheit lässt. 🙂

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s