Schlagwort-Archive: Evan Peters

[Serie] American Horror Story Staffel 2 – Asylum (2012 US)

HeaderKranker Shit, schützt vor Wahnsinn nit.
Spoilerfrei!

Nachdem mir Staffel 1 mit seinem „Murder House“ recht was taugte, erwartet uns in Staffel 2 eine Menge an krankem Zeug. Wortwörtlich gesehen.
So verschlägt es den Zuschauer nach Briarcliff, einer katholischen Irrenanstalt der 1960er Jahre. Und da Wiedersehen Freude macht, gibt es auch in der zweiten Staffel von American Horror Story einige altbekannte Gesichter aus der vorigen Staffel zu sehen. U.a. Jessica Lange, Evan Peters und Lily Rabe. Doch auch Neuzugänge wie James Cromwell, hier als experimentierender Arzt, und Joseph Fiennes als frommer Leiter der Einrichtung versüßen eine weitere, in sich geschlossene Geschichte. [Serie] American Horror Story Staffel 2 – Asylum (2012 US) weiterlesen

[Serie] American Horror Story – Staffel 1 (Murder House) (2011 US)

Header

Nett nett, diese kleine Serie.

Aber worum geht’s?

Ben und Vivien Harmon (Dylan McDermott & Connie Britton) wollen es noch einmal wissen. Um ihre Ehe zu retten, beschließen sie ein Haus zu kaufen, um die Vergangenheit endlich ruhen zu lassen. Doch schon bei der Besichtigung mit Tochter Violet (Taissa Farmiga) erfahren sie, dass in dem Anwesen einige schreckliche Dinge vorgefallen sind. Doch die Faszination über das alte Gebäude siegt und sie entschließen sich zum Kauf. Schon bald passieren einige unerklärliche Dinge, die es den Harmons alles andere als leicht machen, über vergangene Fehler hinwegzusehen und sie immer wieder damit konfrontieren.
Und was hat es mit Constance (Jessica Lange) und dem Hausmädchen (Frances Conroy) auf sich?

Ich habe wohl selten mehr Mindfuckmomente in so hoher Frequenz wie hier erlebt und dachte mir dauerhaft ein herzhaftes „What the…?!“ mit einem erstaunten Grinsen im Gesicht. [Serie] American Horror Story – Staffel 1 (Murder House) (2011 US) weiterlesen

Review: X-Men: Zukunft ist Vergangenheit (2014 US)

X-Men: Zukunft ist Vergangenheit

Als bekennender Nicht-X-Men-Fan mit Ausnahme von Erste Entscheidung und des letzten Wolverine Soloabenteuers muss ich gestehen: Verdammt, der war gut! Denn Days of Future Past nimmt genau das zur Hand was meiner Ansicht nach noch in First Class gefehlt hat: Die interessanten und vor allem sympathischen Mutanten.

Ohne Umschweife werden wir mittels kurzer Einführungsphase in die dystopische Welt Review: X-Men: Zukunft ist Vergangenheit (2014 US) weiterlesen