Schlagwort-Archive: Kurzfilm

[Kurzfilm] Haze (2005 JP)

Okay, nur weil ich Horrorfilme meide wie die Pest, heißt das nicht, dass ich sie nicht doch schaue. Manchmal ist die Neugierde zu groß, manchmal passt es gut zur aktuellen Stimmung. So kam ich gestern in den Genuss eines (längeren) Kurzfilms von Shinya Tsukamoto. Einem Extremkünstler, der mit seinem nicht minder extremen Film Tetsuo: The Bullet Man leicht den Platz Nummer eins auf meiner Hassfilmliste erklommen hat. Aber gut, die Neugierde siegt, die Stimmen zu seinem klaustrophobischen Film Haze klangen gut, also was soll’s. Mein Beitrag zum #Shocktober, der dem ein oder anderen von euch vielleicht gefallen könnte.

Haze ist Mindfuck. [Kurzfilm] Haze (2005 JP) weiterlesen

[Film] Short Term 12 – Stille Helden (2013 US)

Independentfilme sind so eine Sache für sich. Sie können lebensnah sein, authentisch wirken und die Welt – anders als Mainstreamproduktionen – unberührt erscheinen lassen. Und Short Term 12 macht genau das.

Short Term 12 steht hier für die Bezeichnung eines Jugendheims, das minderjährigen Kids als soziale Auffangstation dient. Viele von ihnen mussten in ihrer Vergangenheit physisch oder gar psychisch einiges einstecken und sind infolgedessen als schwere Fälle verbucht. Unter der offiziellen Aufsicht des Heimleiters, obliegt es jedoch dem Trio Grace (Brie Larson), Mason (John Gallagher Jr.) und dem neu zum Team gestoßenen und noch unerfahrenen Nate (Rami Malek), die Kinder und Jugendlichen auf dem rechten Pfad der Tugend zu behalten. Dabei sind sie nicht nur rechtlich arg eingeengt, sondern müssen sich auch emotional distanziert geben. Dass so etwas bei dieser Arbeit nicht immer klar zu trennen ist, dürfte klar sein… [Film] Short Term 12 – Stille Helden (2013 US) weiterlesen

[Kurzfilm] Die Reise zum Mond (1902 FR)

Zumindest ein Kurzfilm soll es in dieser Woche noch sein, und was wäre da besser geeignet, als eines der frühesten Werke des Mediums Film überhaupt?

Die Reise des Menschen zum Mond. Heutzutage selbst in der Realität machbar. Im eigens etablierten Science-Fiction Genre ja sowieso. Aber wie war das damals? Damals?

[Kurzfilm] Die Reise zum Mond (1902 FR) weiterlesen

31 Tage – 31 Filme: Tag 19

Tag 19 – Welcher Film hat dich zuletzt stark beeindruckt?

Herrje. Die letzten Wochen über ist doch einiges liegengeblieben. Bspw. zahlreiche unbeantwortete Kommentare. Die werden jetzt am Wochenende beantwortet, versprochen! Also nicht wundern wenn eine dreiwöchige Diskussion plötzlich wieder entstaubt wird und ihr eine Benachrichtigungsmail bekommt…. *hust* der Staub…
Etwas, was auch sehr gelitten hat, ist die 31 Tage – 31 Filme Challenge. Beinahe schon vergessen, darf auch sie wieder hervorgekramt werden. Und für die Antwort auf die heutige Frage muss ich doch tatsächlich etwas tiefer in meinem Filmtagebuch stöbern.

*stöber*
31 Tage – 31 Filme: Tag 19 weiterlesen

[Kurzfilm] Eye of the Storm (2011 US)

*Dicke Staubschicht wegpust* Ich habe euch schon ewig lang keinen Kurzfilm mehr präsentiert. Und aus irgendeinem Grund kam mir heute dieses Video in den Sinn. Zwar ist Eye of the Storm primär ein Musikvideo der Band Lovett, der künstlerische Wert sollte jedoch offensichtlich sein.

[Kurzfilm] Eye of the Storm (2011 US) weiterlesen

[Kurzfilm] Das Haus aus kleinen Schachteln (2008 JP)

Inhalt: Der Kurzfilm Das Haus aus kleinen Schachteln handelt von einem einsamen Mann, dessen Stadt vom immer höher steigenden Wasser verschluckt wurde. Einsam lebt er in seinem kleinen Heim, dass er mit steigendem Wasserpegel immer höher und schmaler bauen muss. Als ihm jedoch seine erinnerungsträchtige Pfeife ins Wasser fällt, macht er sich auf um sie zu finden. Dabei taucht er immer weiter in seinem Heim und somit auch in vergangene Zeiten ab. [Kurzfilm] Das Haus aus kleinen Schachteln (2008 JP) weiterlesen

[Kurzfilm] Codehunters (2006 GB)

code

Zocker anwesend?
Vorzugsweise Freunde des kultigen Spiels Borderlands?
Ja? Nein?

Naja, ist im Prinzip auch egal. Denn vor kurzem bin ich über den Kurzfilm Codehunters des schweizer Animation Directors Ben Hibon gestolpert, den er 2006 für MTV Asia entwickelte. Die gezeichnete Cel-Shading-Grafik des gut neun minütigen Animationfilms erinnert sehr stark an die Ingamegrafik des drei Jahre später erschienen Borderlands oder die der The Walking Dead-Reihe von Telltale Games. [Kurzfilm] Codehunters (2006 GB) weiterlesen