Schlagwort-Archive: Matthew Macfadyen

[Film] Stolz und Vorurteil (2005 FR/GB)

Header

„Es wundert mich nicht, dass sie nur ein halbes Dutzend solcher Frauen kennen. Dass sie überhaupt welche kennen, ist mir ein Rätsel.“

„Gehen Sie so hart mit ihrem Geschlecht ins Gericht?“

„So eine Frau ist mir nie begegnet. Und ich stelle mir solch eine Begegnung grauenhaft vor.“

An sich ist diese Verfilmung ein wundervoller Film und eine rührende Geschichte. Die Kostüme, die Besetzung, die Musik. Ein Portrait des Englands im 18. Jahrhundert. Eine Zeit, in der Frauen kaum eine Chance hatten, es sei denn, sie heirateten in eine wohlwollende Familie hinein. Und so ergeht es auch den Bennets.
Mrs. Bennet, Mutter von fünf Töchtern, hat sich eben dieses Ziel gesteckt. Sie möchte all ihre Schäfchen ins Trockene bringen und setzt alles daran, ihre Töchter zu verheiraten. [Film] Stolz und Vorurteil (2005 FR/GB) weiterlesen

Advertisements

[Film] Die Drei Musketiere (2011 DE/USA/FR/UK)

Header

„Dir ist klar, dass dieser Film höchstwahrscheinlich absoluter Murks sein wird?“
„Jupp.“
„Trotzdem kaufen?“

„Jupp.“

Ring-a-ding. So schnell kann’s gehen, wenn man einem Schauspieler verfallen ist. Dann darf man sich nämlich auch durch seine schlechten Filme quälen…

Nun gut, um die Filme von Paul W.S. Anderson habe ich, abgesehen von Pompeii, immer schon einen großen Bogen gemacht, aber hier war es dann doch der Cast, der mich zuschnappen ließ. Wann hat man denn schon Matthew MacFadyen, Mads Mikkelsen, Christoph Waltz, Orlando Bloom und zu guter Letzt auch Luke Evans zusammen auf einem Cover stehen? Eben, und so schlimm wird es schon nicht werden… dachte ich. [Film] Die Drei Musketiere (2011 DE/USA/FR/UK) weiterlesen