Schlagwort-Archive: Ökologie

[Film] Prinzessin Mononoke (1997 JP)

Ghibli-Filme zeichnen sich stets aufs neue damit aus, ihre zumeist fantastischen Geschichten mit Subtext zu versehen, die auch – oder gerade – erwachsene Menschen ansprechen und zum Grübeln anregen. Obwohl ich mich im Œuvre des Animationsstudios unter Leitung Hayao Miyazakis noch zu wenig auskenne (Chihiros Reise ins Zauberland konnte ich leider kaum etwas abgewinnen), wage ich jedoch trotzdem schon vorab die These, dass es sich bei Prinzessin Mononoke um einen Film handelt, der mit seinem inhaltlichen Anspruch überrascht. Ob nun im offensichtlichen Sinne, wie zum Beispiel die profitorientierte und skrupellose Gesellschaft und ihre interne, komplexe Verzweigung, auf die der junge Prinz Ashitaka während seiner Suche nach Rettung trifft, oder im unterschwelligen Sinne der belebten Natur, was teils auch nur mittels kleiner, mit den Köpfen klappernder Waldgeister vorgeführt wird. [Film] Prinzessin Mononoke (1997 JP) weiterlesen

[Film] Lautlos im Weltraum (1972 US)

Lautlos-im-Weltraum---Header22-(via-hopelies.com)Die Erde ist ein unwirtlicher Ort geworden, alle Pflanzen sind nicht mehr lebensfähig. Auf einer Rettungsmission im All, bei der Raumschiffe dazu genutzt werden, in Arche Noah-Manier die letzten Pflanzen und Tiere so lange am Leben zu erhalten, dass sie irgendwann auf der Erde wieder gedeihen und leben können, muss Astronaut Freeman Lowell (Bruce Dern) eine folgenschwere Entscheidung treffen.

Lautlos im Weltraum, ein dystopischer postapokalyptischer düsterer Science Fiction-Film, der mit Idealen spielt und einen unheimlichen Blick in die Zukunft wirft. [Film] Lautlos im Weltraum (1972 US) weiterlesen