Schlagwort-Archive: Schwarze Komödie

[Film] Hobo with a Shotgun (2011 CA)

Rutger Hauer räumt als vigilanter Hobo mit Schrotflinte das tyrannisierte Städtchen Hope Town auf.

Mehr braucht es zum Inhalt auch nicht zu sagen, besteht diese Grindhouse-Trash-Granate doch aus nichts weiter, als eben diesem vigilanten Rachefeldzug gegenüber dem verschlafenen kanadischen(!) Nest, in dem ein größenwahnsinniger Obermacker das Kommando übernommen hat, die Polizei korrupt ist und sich pädophile Weihnachtsmänner an Schulkindern laben…. Natürlich ist es nur Weihnachtsmann und nur eine abgedrehte Idee in dem absurd überdrehten Kracher Hobo with a Shotgun. [Film] Hobo with a Shotgun (2011 CA) weiterlesen

Werbeanzeigen

[Film] Funuke Show Some Love, You Losers! (2007 JP)

Manchmal tut es so richtig gut, über den eigens gesteckten filmischen Horizont zu blicken und in den Gegenden zu gucken, die man sonst eher meidet. Dank eines Tipps vom befreundeten Blog Mise en Cinéma  hat dieses Familiendraödienpotpourri seine Chance bekommen. Und es gibt rein gar nichts zu bereuen.

Etwas obskur und eigenwillig ist Yoshida Daihachis Funuke Show Some Love, You Losers! ja schon. Allerdings nicht auf diese abgedroschene und nervtötende Art, sondern viel mehr dank dieser gesunden Spagatsprünge, die hier genretechnisch mit Bravour hingelegt werden. [Film] Funuke Show Some Love, You Losers! (2007 JP) weiterlesen

[Film] Adams Äpfel (2005 DK)

Adams-Äpfel---Header„Hier steht du bist ein Neo-Nazi … Bist du wirklich einer? … darauf kommt man gar nicht, wenn man dich so sieht!“

Adam O. Pedersen (Ulrich Thomsen) ist ein Neonazi. Ein Vorzeigenazi sogar. Bringt er doch überall wo er hingeht sein kleines Hitlerportait mit, welches er sich pflichtbewusst an die Wand hängt, während die nächtliche Lektüre aus Hitlers Manuskript „Mein Kampf“ besteht, das sich schon fast obligatorisch im Nachttischschränkchen neben dem Bett befindet. [Film] Adams Äpfel (2005 DK) weiterlesen