Schlagwort-Archive: Yōko Kanno

[Serie] Darker Than BLACK – Staffel 1 (2007 JP)

A night sky full of cries
Hearts filled with lies
The contract – is it worth the price?
A soul pledged to the darkness
Now I’ve lost it
I know I can kill
Does truth exist beyond the gates?

Manchmal versteht man die Welt nicht mehr. Oder den eigenen Verstand. Da gibt es Serien, die dir bereits in der ersten Folge den Mittelfinger entgegenstrecken und ihn 25 Folgen über konsequent vor der Nase herumwedeln. Denn Darker Than BLACK erklärt so rein gar nichts. Wirft Fragen auf und verweigert jedwede Antwort. Und trotzdem schleicht sich dieser Anime gänzlich unverhohlen in das serienaffine Herz.  [Serie] Darker Than BLACK – Staffel 1 (2007 JP) weiterlesen

Werbeanzeigen

[Film] Unsere kleine Schwester (2015 JP)

Soso. Da schleiche ich seit geraumer Zeit um einen Film vom scheinbar äußerst populären japanischen Regisseur Hirokazu Kore-eda herum (Like Father, Like Son) und dann läuft doch glatt ein weiteres Werk von ihm im Programmkino meiner Wahl. Und schon bin ich hin und hergerissen…

15 Jahre haben die drei Schwestern Sachi (Haruka Ayase), Yoshino (Masami Nagasawa) und Chika Kouda (Kaho) ihren Vater nicht mehr gesehen, seit er sich mit einer neuen Frau aus ihrem Leben verdrückt hat. Die Mutter zerbrach daran und zog sich zurück, während die Schwestern seitdem gemeinsam ihren Weg durchs Leben beschreiten.  Als sich ihnen die Kunde zuträgt ihr Vater sei gestorben, begeben sie sich in die japanische Provinz, um der Beisetzung beizuwohnen. Nichtsahnend, dass sie eine 14-jährige Stiefschwester haben. Kurzerhand beschließen die drei, Suzu (Suzu Hirose) bei sich aufzunehmen. Im Haus ist schließlich genug Platz…
[Film] Unsere kleine Schwester (2015 JP) weiterlesen

[Serie] Terror in Tokio (2014 JP)

Gut, dem Hype wird Terror in Tokio nicht ganz gerecht, dafür wird die ansprechende Prämisse zu allgemein gehalten und nicht minder platt aufgelöst. Aber…

Handlung

Japans Hauptstadt Tokio wird terrorisiert. Zwei junge Burschen, „Nine“ und „Twelve“, die auf einer bekannten Videoplattform unter dem Pseudonym „Sphinx“ auftreten, stellen die Polizei vor ein Rätsel und drohen derweil mit weiteren Anschlägen.
Polizist Kenjirou Shibazaki, der auf den Posten eines Archivars strafversetzt wurde, nimmt die Verfolgung auf und wittert einen Zusammenhang zwischen der aktuellen Bedrohung durch Spinx und dem Diebstahl einer erheblichen Menge Plutonium…

[Serie] Terror in Tokio (2014 JP) weiterlesen

[Serie] Ghost in the Shell SAC 2nd Gig (2004 JP)

Es ist faszinierend. Faszinierend zu beobachten, wie sich SAC 2nd Gig genauso anfühlt, wie Staffel 1 der Serie Ghost in the Shell: Stand Alone Complex. Obwohl sich hier einer vollkommen anderen, größeren, Thematik angenommen wird, ist es im Kern doch das selbe Fallgerüst wie schon zuvor. Und doch stört dies zu keiner Sekunde, selbst wenn die Einstiegsfolge als glattes Reboot durchgehen könnte. Könnte.

„I’m a soldier, born to stand“

Handlung

Zwei Jahre nach den Ereignissen rund um den Fall des „lachenden Mannes“ wird die für die öffentliche Sicherheit zuständige Sektion 9 unter Leitung Chief Aramaki wieder in den Dienst gestellt, wenngleich sie nicht mehr über autoritäre Vollmachten verfügt und nun unter den strengen Augen der Premierministerin Kayabuki agiert. Als diese zu einer Geiselnahme in der chinesischen Botschaft gerufen werden stellt sich heraus, dass sich eine Organisation, die „Unabhängigen Elf“, hinter der Aktion verbirgt und diese für ein unabhängiges Japan plädieren.
Verbirgt sich dahinter etwa ein Stand Alone Complex oder steckt gar noch mehr dahinter? [Serie] Ghost in the Shell SAC 2nd Gig (2004 JP) weiterlesen

[Serie] Ghost in the Shell: Stand Alone Complex (2002 JP)

gits_sac_cover_bd_2d-Header2

Wenn Menschen über Ghost in the Shell sprechen, dann sprechen sie über einen der wichtigsten Vertreter im Animegenre. Basierend auf dem Manga von Masamune Shirow folgten Kino- und Fernsehfilme sowie zwei Serienstaffeln, die sich rund um Major Kusanagi und ihre Einheit der Sektion 9 drehen – eine Spezialeinheit, die sich auf die Bekämpfung von Cyberkriminalität und Terrorismus spezialisiert hat.
Wo sich der erste Kinofilm auf die existenzielle Frage des Seins in Verbindung mit kybernetischer Technologie (Cyborgs) beschränkte, bieten die 26 Folgen des Stand Alone Complex etwas mehr Abwechslung. Und das ist dabei mitnichten schlecht. [Serie] Ghost in the Shell: Stand Alone Complex (2002 JP) weiterlesen