31 Tage – 31 Filme

Es ist Wochenende und mir ist langweilig. Der Blog läuft rund, mittlerweile sogar richtig rund und ist sogar schon beinahe ein Jahr alt. Und weil hier sowieso alles frei Schnauze läuft, sprich neben dem Media Monday eigentlich so gut wie kein Zeitschema vorherrscht, möchte ich mich einem Stöckchen widmen, dass ich nun schon öfters mal rumhuschen sehen habe. Dabei handelt es sich um die Aktion 31 Tage – 31 Filme. Ursprünglich vom Blog To the Lighthouse in die Welt geworfen, habe ich es vor einiger Zeit schon unter anderem bei der lieben ERGOthek und bei pieces of emotions erspähen können. Warum also nicht aufschnappen und weitertragen? Jeder ist herzlich dazu eingeladen, teilzunehmen!
Da es mir aber ein interessantes Projekt zu sein scheint, werde ich es wohl auf 31 Wochen erweitern – zu Gunsten von etwas detaillierteren Antworten. Und dass es mir schwer fallen wird, mich jeweils nur auf einen Film zu beschränken, muss wohl auch nicht erwähnt werden. Also wird es auch nur grob als Richtlinie festgehalten…
Und weil heute der 1. Mai und noch dazu Freitag ist, dürfte der Startschuss der Aktion für heute nur logisch sein, oder nicht?

PS: Damit ich nicht ständig zwei Pingbacks hinterlassen muss, findet ihr diesen Artikel auch als Seite. Dorthin gelangt ihr über die Reiter
In eigener Sache -> Community -> 31 Tage – 31 Filme

Tag 1 – Welchen Film hast du als Letztes gesehen?
Tag 2 – Nenne deinen Lieblingsfilm.
Tag 3 – Nenne deinen Hassfilm.
Tag 4 – Welchen Film könntest du kein zweites Mal sehen?
Tag 5 – Welcher Film erinnert dich an jemanden?
Tag 6 – Welcher war der erste Film, den du im Kino gesehen hast?
Tag 7 – Welchen Film hast du am häufigsten gesehen?
Tag 8 – Nenne einen Film von deinem/r Lieblingsregisseur_in (wahlweise: Lieblingsschauspieler_in).
Tag 9 – Welcher ist der schlechteste Film deines/r Lieblingsregisseurs/in (wahlweise: Lieblingsschauspielers/in)?
Tag 10 – Nenne den lustigsten Film, den du kennst.
Tag 11 – Welchen Film würdest du deinen Kindern zeigen?
Tag 12 – Die/das 7. DVD/Blu-ray/Video in deinem Regal von rechts.
Tag 13 – Welcher Film landete zuletzt aus einem Spontankauf in deinem Regal?
Tag 14 – Welcher Film hat die schönste Musik?
Tag 15 – Welcher Film hat dich überzeugt, obwohl er aus einem von dir eher nicht bevorzugten Genre stammt?
Tag 16 – Welches Genre bevorzugst du zum Entspannen?
Tag 17 – In welchem Film kommt deine Lieblingsfigur vor?
Tag 18 – Welcher Film enthält deinen Lieblingsbösewicht?
Tag 19 – Welcher Film hat dich zuletzt stark beeindruckt?
Tag 20 – Welcher Film hat dich am meisten enttäuscht?
Tag 21 – Von welchem Film wurdest du zum ersten Mal so richtig gefesselt?
Tag 22 – Welcher Film enthält deine Lieblingsszene?
Tag 23 – Aus welchem Film stammt der beste Filmanfang oder das beste Filmende?
Tag 24 – Welcher ist der traurigste Film, den du je gesehen hast?
Tag 25 – Welcher Film ist die gelungenste Verfilmung einer literarischen Vorlage?
Tag 26 – Nenne deinen liebsten Filmklassiker.
Tag 27 – Welchen Film sollte deiner Meinung nach jeder gesehen haben?
Tag 28 – Welchen Film sollte man unbedingt im Kino gesehen haben?
Tag 29 – Welchen Film wolltest du schon immer sehen, bist aber bisher nie dazu gekommen?
Tag 30 – Welchen Film erwartest du in Zukunft am meisten?
Tag 31 – Welchen Film wirst du als Nächstes sehen?

Advertisements

20 Kommentare zu “31 Tage – 31 Filme”

  1. Oha, ich denke da bin ich auch dabei. Wie machst du das jetzt? Jede Woche eine Frage oder machst du es komplett nach Lust und Laune? Ich mache mich später direkt mal an die Arbeit. Hoffentlich schaffe ich heute noch den ersten Artikel 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Yeah!
      Ich werde es wohl jeden Freitag angehen. Dann wird es nicht zuviel und man ist länger beschäftigt. Aber das ist jedem selbst überlassen.

      Bin schon auf deinen „1. Tag“ gespannt. 🙂

      Gefällt mir

    1. Danke! Bin gespannt was dabei alles rumkommt und zu Tage tritt… 😉
      Ich hatte damals gerade mit dem bloggen angefangen, da warst du gerade dabei, diese Liste abzuarbeiten. Wollte sie damals schon mitnehmen, habe mich zu dem Zeitpunkt aber nie so recht „getraut“. Wollte das eher euch „Alteingesessenen“ überlassen. 😀 Lustig, wie sich der Kreis wieder schließt.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s